Dienstag, 13. März 2018

Breitcord - Motti mit Fuchs

Er ist noch immer "IN", der Fuchs und nach wie vor sehr beliebt bei meiner Bohne und mir. So ein beliebtes Motiv kann natürlich nur im Duo mit der Lieblingshose "Mottis Jeans" von Made for Motti daher kommen. 
Für den Pulli habe ich Blockstreifensommersweat verwendet und einen flauschigen Fuchs appliziert. Die Augen wurden aus Kam Snaps gemacht und ein Knopf dient als Schnauze. Der Pulloverschnitt stammt aus dem Buch "Kinderleicht, Nähen mit Jersey für Babys und Kids" von Klimperklein.

Für die Hose habe ich cognacfarbenden Breitcord vernäht. Diesmal ohne Ziernähte oder anderen Schnickschnack, sondern gezielt schlicht. Es ist schon was dran, weniger ist manchmal mehr.

Fuchspulli
Schnitt: "Pulli" aus dem Buch "Kinderleicht, Nähen mit Jersey für Babys und Kids" von Pauline Dohmen, Gr. 110
Material: Blockstreifensweat von Alles für Selbermacher, Plüschreste, Kam Snaps, Knopf und Bündchen aus dem Fundus
 



Mottis Jeans Breitcord
Schnitt: "Mottis Jeans (regular)" von Made for Motti
Material: Breitcord vom Stoffmarkt
Mit der Kombi wandern wir zu Creadienstag, Made for Boys, Kiddikram, Cord Cord Cord und der Linkparty "Applikationen".

Beste Grüße
Eure 

1 Kommentar:

  1. Das nenne ich mal eine coole Kombi - tolle Farben und der Breitcord ist super. So schön die Füchse immer bei euch - hier gefallen sie nicht, hier wohnt ein Leopard, Tiger und Co. Kind. Und ich werde jetzt endlich auch mal Motti Jeans ausprobieren, sie sitzen bei dir einfach immer perfekt und sind auch genial genäht, diese Präzision ist hammer. Mein Kind verliert gerade über die Hüfte wieder alle Hosen (auch wenn sie eng gestellt sind) ... bei jedem Wachstumsschub das Gleiche und jetzt gehen die von den Neffen vererbten Hosen aus ... Liebe Grüße und viel Freude mit der tollen Kombi Ingrid

    AntwortenLöschen