Dienstag, 5. September 2017

Sommerliche Äpfel und Upcycling - Frida

Äpfel sind doch immer wieder ein schönes Motiv für eine Applikation. Recht schlicht, schnell gemacht und ein schönes Motiv. Das kleine Herz in den Äpfeln von Hamburger Liebe finde ich dabei besonders nett. Zuvor habe ich meine Bohne gefragt, ob denn der Stoff noch gemocht wird und entgegen meiner Erwartungen kam ein "ja Mama". Also ran und das Raglanshirt von Klimperklein.

Kurze Hosen wurden in diesem Sommer auch benötigt. Da meine Bohne ja nun täglich mit dem Rad unterwegs ist, ist es sinnvoller, wenn die Hosen übers Knie gehen. So habe ich diesen Sommer andere Schnitte erprobt und darunter auch nach Ewigkeiten eine kurze Frida von Milchmonster genäht. Die Hose wurde aus einer meiner alten Jeans genäht, ist schön weit und sitzt super. Wahrscheinlich passt sie auch noch nächstes Jahr.

Sommerliche Äpfel
Schnitte: "Raglanshirt" von Klimperklein, Gr.110, Hose "Frida" von Milchmonster, Gr. 110
Material: "Simply Apples" von Hamburger Liebe, Unijersey, alte Jaens, Bündchen, Paspel aus meinem Fundus







Ab mit den herbstlichen Äpfeln zu Made4boys, Kiddikram, Creadienstag, Dienstagsdinge und zur Linkparty Applikationen.

Beste Grüße
Eure

Kommentare:

  1. Sehen klasse aus, die Sachen!!!!!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Apfelshirt und diesen Fridaschnitt muss ich mir merken, die Hose wäre hier auch perfekt ... die Knie sind so doch bisl geschützt beim Radeln und Rollern und auf den Knien durch die Natur kriechen, Skateboarden ... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Shirt! Und tolle Idee, die Sachen so an den Zaun zu hängen.
    B. mit B. und C. aus L.

    AntwortenLöschen