Freitag, 8. September 2017

Herbstkind sew along #3

Heute geht es beim Herbstkind sew along um:

Ich habe schon den Stoff gewählt ... bestellt ... oder er ist noch nicht da ... 
Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ... 
Habe bereits das Schnittmuster gedruckt/abgemalt ... 
oder habe sogar schon den Stoff zugeschnitten


Mein Projekt wird doch umfangreicher und aufwändiger, als ich dachte. Der Schnitt "Winterwoold" von Rabaukowitch umfasst doch so einiges an Schnittteilen. Ich sage es mal so, noch nie habe ich so viele Teile für ein Kleidungsstück zugeschnitten...schwitz. Aus Neugierde habe ich die Zuschnitte der Außenjacke zurechtgelegt, Paspel und Knöpfe dran und so habe ich schon ein ganz gutes Bild davon, wie die Jacke bald aussehen wird. Futter- und Kapuzenzuschnitte fehlen wohlgemerkt auf dem Bild. Wie findet ihr die Kombination?


Immerhin bin ich, neben dem Zuschneiden, auch mit Vliesfixierung auf dem Futterstoff fertig, fürchterliche Arbeit. Da Jersey ja so dehnbar ist und in Kombination mit dem Cord sicherlich schwieriger zu verarbeiten gewesen wäre, habe ich mich entschieden ein Bügelvlies zu benutzen. Nun ist der Jersey fest und auch die Jacke ist etwas dicker und wärmer. Ich denke Cord allein mit Jersey gefüttert wäre doch recht dünn geworden. Für die Ärmel habe ich wattiertes Steppfutter verwendet. Die Jacke lässt sich so einfacher an- und ausziehen.



Ich bin also gut im Zeitplan. Hoffentlich bleibt es so.

Diese Woche setzte ich mich dann an die Maschine und schaue natürlich bei den anderen Mädels vom Herbstkind vorbei.

Beste Grüße
Eure





Kommentare:

  1. Da, das ist doch schon vorzeigbar. Sieht gut aus. Welches Vlies hast du denn genommen und woher hast du das Steppfutter für die Ärmel. Sollte wohl auch so etwas für die Winterjacke für meinen Sohn verwenden. Danke dir.
    lg Charla

    AntwortenLöschen
  2. Das ist schon super und man kann sich die Jacke sehr gut vorstellen. Und ja Jersey und Cord zusammen uaaah, ich kann ein Lied davon singen (die Traktorjacke mit dem braunen Cord) - ich war leider nicht so schlau wie du :-). Deine Entscheidungen waren sicher alle gold wert und ich mag besonders dieses rotbraun. Das wird wieder ein besonderes Teil! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wow so viele Einzelteile!! Ich taete mich schwer den Durchblick zu behalten. Aber der Aufwand lohnt sich. Die Jacke sieht toll aus. Freue mich das Endergebnis zu sehen.
    LG
    EliElsa

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin aufs Ergebnis gespannt, sieht schon vielversprechend aus. LG lässt dir da-Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das wird eine richtig tolle Winterjacke! Und das aufbügelbare Vlies würd mich auch interessieren.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Das Zusammenlegen finde ich eine gute Idee, man kann sehen, wo die Reise hingeht und das hilft einem über manchen Moment drüber weg.

    Bin gespannt auf das Endergebnis.

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine sehr schöne Farbkombination. Jersey mit Bügelvlies zu verstäreken wäre auch nicht meine Traumbeschäftigung. Bin gespannt was du weiter berichtest. LG Janny

    AntwortenLöschen