Mittwoch, 28. September 2016

Herbstkind 2016 Finale - Der Feinschliff fehlt

Wie befürchtet, bin ich leider nicht fertig geworden. Ich versuche euch aber trotzdem zu zeigen, wie die Breitcordjacke (die Sweatjacke liegt hier noch in den Einzelteilen) aussehen würde. Es fehlen nämlich nur noch ein paar kleine Details. Die Knopflöcher (ich hoffe, die werden was), Knöpfe, innen liegende Bündchen und das Festnähen der kleinen Fuchsapplikation am Rücken. Sonst wären wir soweit fertig.
Vielleicht schaffe ich ja doch noch was in dieser Woche, dann reiche ich die Tragebilder nach.




Wie schon berichtet, habe ich den Schnitt Bella von Rabaukennaht abgeändert, da ich Belege in der Kapuze und an den Säumen haben wollte. Doch dabei entstand ein Kapuzenproblem, dass ich zunächst nicht lösen konnte. Der Denkknoten platzte dann aber doch noch und nun sitzt die Kapuze ordentlich an der Jacke ohne sichtbare oder verdeckte Außennähte.



Die Jacke ist ein Upcyclingprojekt und besteht aus einen Breitcord (gewonnen aus einen 70er Jahre Mantel meiner Mutter), gefüttert mit Jersey. Nur für die Arme habe ich einen Futterstoff (aus einer alten Weste meiner Mutter) verwendet, damit man besser in die Jacke kommt.



Hingucker sind natürlich die aufgesetzten Fuchstaschen, die ich auf roten Stickfilz appliziert habe, sodass meine Bohne in die Taschen greifen kann, ohne an den Fäden der Applikation hängen zu beleiben.



Die Belege mag ich besonders, auch wenn sie mich einige Nerven gekostet haben. Dadurch lugt nicht der Futterjersey des Rückens hervor. Am Rücken habe ich jetzt noch spontan einen kleinen Fuchs, den ich vor 3 Tagen bei Stoff und Stil entdeckt habe, appliziert. Die Jerseynudeln an der Zwergenkapuze geben nochmal einen Farbtupfer.



Ich bin schon ganz gespannt wie denn die Jacke richtig aussehen wird und besonders am Kind. Ich werde definitiv berichten. So und nun schaue ich mal beim Herbstkind-Finale und den anderen Mädels vorbei.

Ein Danke an Bea für diesen tollen Sew Along. Es macht immer wieder Spaß!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ



Kommentare:

  1. Tolle Idee die Füchse auf Filz zu applizieren und ich finde die Kombi superschön gelungen - auch sehr robust für Spielplatztage mit nassem Sand und Ähnlichem. LG Ingrid, die sich auf die Tragebilder freut.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Würd ich wie immer auch nehmen :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist die toll! Schnuckelsüß und so schön!!!! LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Liebes NEstHerZ,

    deine Jacke sieht richtig toll aus vor allem die Füchse...viel Spaß beim fertig nähen. :)

    LG die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  5. Die wird ganz entzückend - und ist ja eh schon fast fertig :-) gefällt mir gut
    lg Karin

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist der Knaller, bei uns musste es auch Breitcord sein:-)
    Sehr schöne Jacke!!!!!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Eine zauberhafte Bella hast du da...und so wie ich auch noch ohne Knöpfe. Aber eine klasse Idee mit den Füchsen...die merke ich mir, wenn ich darf.
    Lg

    AntwortenLöschen
  8. Eine zauberhafte Bella hast du da...und so wie ich auch noch ohne Knöpfe. Aber eine klasse Idee mit den Füchsen...die merke ich mir, wenn ich darf.
    Lg

    AntwortenLöschen
  9. Eine wirklich tolle Jacke, die zusätzliche Arbeit hat sich definitiv ausgezahlt!!!

    AntwortenLöschen
  10. So eine süsse Jacke. Ich liebe Breitcord, petrol und Füchse. Also genau mein Beuteschema. Viel Erfolg beim fertig stellen.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  11. Da passt alles perfekt zusammen!!!
    LG Bina

    AntwortenLöschen
  12. Die Jacke ist total schön geworden und die Idee mit den Fuchstaschen finde ich super.
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Die Jacke ist ein Traum ♥ Ich drücke die Daumen, dass sie schnell fertig wird, denn dann wird sie sicher nicht mehr ausgezogen ♥ Die ist wirklich Oberklasse ♥

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen