Mittwoch, 15. Juni 2016

RETTUNG-sfahrzeuge für Drunter

Noch immer nicht....aber inzwischen will der Sohnemann lieber Unterhemd und Unterhosen über seine Windel tragen. Das freut mich natürlich, immerhin habe ich die ganzen Shorts dann nicht umsonst genäht. Für diese Hose wurde der letzte Rest des geliebten Rettungswagen-Jerseys verbraucht, aus dem ich schon ein Shirt, Mütze und Halssocke genäht habe. Der Schnitt "Pikkumies" stammt aus der Ottobre 6/2010.


Fix zu Made4Boys, Meertje und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

PS: Im Übrigen sieht es so von Links aus. Im Schritt ist der Stoff gedoppelt und die Nähte liegen innen...so zwickt es nicht.

Kommentare:

  1. Toll, ist das ein Gummiband? LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Bin sehr gerne Gast bei dir und verfolge deine Projekte mit Freude. Ist es dir möglich noch mal Fotos der Pikkumies-Unterhose von der linken Seite reinzustellen? Das Schnittmuster incl. Anleitung habe ich nicht,denn es stammt ja aus einem älteren Ottobre-Heft. Aber wenn ich mir das 'Innenleben' angucke, z.B. bei gekaufter Unterwäsche, kann ich mir zusammenreimen, wie ein Unterhosen-Schnitt für kleine Jungs beim Tragen ohne Windel funktioniert, ohne dass etwas stört. Vielleicht geht es anderen ähnlich.
    Ich würde mich sehr freuen.
    LG MirjaMa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MirjaMa,

      danke und ein Linksfoto habe ich zugefügt. Ich hoffe es hilft dir.
      LG

      Löschen
  3. Vielen Dank für das Foto. Jetzt ist es mir klar. Da werden sicherlich so manche Stöffchen(reste) mit Freude entdeckt werden von meinem kleinen Enkel, wenn ich ihm so schöne DRUNTER-Hosen nähe.
    LG MirjaMa

    AntwortenLöschen