Dienstag, 3. Mai 2016

Ohne ein Stöffchen dazu zu kaufen...Bullijacke

Ich ersticke in Stoffen und ich bekenne mich, ich liebe sie alle und es fällt mir immer schwer mich von einem zu trennen oder gar zu vernähen. Meist will ich immer etwas ganz besonderes machen, mit diesem besonderen Stoff. Kennt ihr das? Und so liegen die ganzen Lieblinge im Regal und bekommen ständig Zuwachs und hier wird es immer enger. Schluss! Aus! Ende! Zumindest für die nächste Jacke, so dachte ich. Und ich habe es wahr gemacht. Diese Bullijacke wurde aus dem reinen Fundus zusammengewerkelt. Und was will ich? Es geht auch ohne einen "Pfennig dazu zu bezahlen" ein Stöffchen dazu zu kaufen. ;) Nicht mal für Kurzwaren musste ich in die Geldbörse greifen, alles da.

Der Schnitt war zu Beginn schon klar. Die "Klimperklein-Jacke" sollte es werden in grün (z.Zt. meine absolute Lieblingsfarbe), möglichst mit rot abgesetzt. Dann fiel mir noch der wunderbare Lillestoff-Jersey in die Hände und dann kam mir das Bullibügelbild in den Sinn. Ein paar Details wie Label auf Leder und Leder unter den Ösen, Stopper, sowie eine passende Mütze und Halssocke runden alles ab. Hach...wir mögen sie und man hat das Gefühl ein wenig mehr Platz in den 4 Wänden zu haben....ein ganz kleines Bisschen, solange bis der nächste Stoff wieder einzieht...HÜSTEL! Und weil ich die Jacke so mag, gibt es diesmal eine Bilderflut....

Bulli - Jacke
Schnitt: "Jacke" von Klimperklein, Gr.98
Material: grüner Sweat, Reißverschluss, Bündchen von Stoff und Stil, Bullijersey "Vans" von Lillestoff, Ecopelllederreste, Kordel, Stopper, Webbandreste aus meinem Fundus, Ösen von Pprym, Bügelbild vom Stoffmarkt


















Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Kommentare:

  1. Ach die ist aber auch toll geworden!
    Die Stoffsucht...kenn ich... 4 Monate lang hab ich keinen Stoff gekauft (selbst auferlegt) und dann durften wir in einem Probenähen mit gut Rabatt einkaufen...und schwups, war die Sucht wieder voll da ;-)
    Also, tolle Jacke :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist wunderbar geworden und ach vernäh die Stoffe doch lieber und zeig sie uns in so schönen Bildern - BITTE! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. soo schön..echt..hab den Stoff auch noch ...der muss jetzt dringend vernäht werden ;-)lg luise

    AntwortenLöschen
  4. falls die Hose selbst genäht ist...welcher Schnitt ist das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie ist selbst genäht. Der Schnitt heißt "Mottis Jeans" und ist als Freebook bei Made for Motti zu finden.
      LG

      Löschen
  5. Danke...hab den schnitt runter geladen...muss ich unbedingt machen...richtig toll...lg Luise

    AntwortenLöschen