Dienstag, 10. Mai 2016

Dinopuschen - Auch ein Reißverschluss kann beißen

Endlich braucht das Kind neue Puschen für die Kita. Manchmal ärgert man sich schon fast, wenn die Kleidungsstücke zu lange passen, da die vielen Ideen, die man hat, dann im Sande versinken. Inzwischen ist mein großer Kleiner auch bei den Dinos angelangt. Gerne spielt er brüllend den Dino (vorzugsweise den T-Rex...autsch) und attackiert mich mit weit aufgerissenem Mund. Zum Glück beißt er nicht zu. Dann wird allerdings auch Mama zum Dino und die hat eine viel größere............und der Papa erst.

Schon lange schwirrt mir diese Idee im Kopf und der Reißverschluss für mein Vorhaben lag schon bereit. Ja, ein Dino mit Reißverschlusszähnen auf Klimperklein Puschen. Bis das grüne Reptil dann auch noch so "niedlich" aussah, hat es einige Entwürfe gebraucht, aber nun ist er perfekt. Zugegeben, den Reißverschluss (-stückchen) ins Maul zu nähen, war echte Fummelarbeit und die Nähte sind nicht die saubersten, aber das "bissige Tierchen" hat doch Charme, oder?

"Dinopuschen"
Schnitt: "Puschen" von Klimperklein
Material: rotes Ecopell - Leder und Lederreste, Gummi, Reißverschluss



Auf der Ferse ist noch der Name des brüllenden Besitzers eingestickt
Mit Gebrüll schicken wir die Dinopuschen zu Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram und AKN (Applikationen-Linkparty).

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Kommentare:

  1. Die Idee mit den Dino Zähnchen ist ja sehr putzig! Aber ich muss gestehen, mir wächst mein Kind viel zu schnell. Habe gerade die komplette Gr.98 aussortiert und bin eiligst dabei neue Shirts und Hosen zu nähen. Ich hätte ja noch so viele Ideen für mich und die Wohnung. Aber immer, wenn das Kind voll ausgestattet ist, muss schon die nächste Größe genäht werden. ^_~

    AntwortenLöschen
  2. Die sind so ZUCKER!
    Liebe Grüße, Carla.

    AntwortenLöschen