Montag, 22. Februar 2016

Tatütata...die Feuerwehr ist da!!!

Es ist wohl ein jeder Jungentraum einmal ein Feuerwehrmann zu sein. Mein Sohn macht da keine Ausnahme. Gut, erst sollte es zu Fasching ein schwarzer böser Ritter sein, weil der ein so tolles Schwert hat, dann ein Pirat und man glaubt es kaum, er begeisterte sich auch für die Idee ein Tiger oder Löwe zu sein. Letztendlich siegte nicht der Bösewicht in Rüstung oder ein textiler Totenkopf auf der Weste und auch nicht die wildesten Tiere, sondern der Feuerwehrmann mit seinen guten Taten. Aber eines musste sein...ein Beil, damit man die Tür für die Rettung einschlagen konnte............na gut mein Feuerwehrmann;)




Für das Kostüm habe ich einen dunkelblauen Poloshirtstoff und ein Warnweste verwendest (Schnitte: Poloshirt Kim von Heidimade und eine abgewandelte "Hose Motti" von Made for Motti). Das Beil besteht aus Pappe. Der Helm war ein Geschenk einer Kollegin. Fertig ist der "schnauzige" Feuerwehrmann.

Schnell und ab zu Made4Boys und Kiddikram.

Kommentare: