Dienstag, 5. Januar 2016

Robonello am Körper dank Stoffweltenkarte

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch!!!

Dann will ich mich mal gleich um meinen Vorstatz " intensivere Blogpflege" kümmern und euch eines der Hoodies zeigen, die noch in 2015 entstanden sind. 

Zu diesem Stoff und Hoodie gibt es eine kleine Geschichte. Beim Norddeutschen Nähtreffen (von Fadenmonster), an dem ich ab und an teilnehme, fiel mir so eine kleine Karte mit einem grünen Roboter in die Hand. Irgendwann entdeckte mein Sohn diesen kleinen Robonello und schleppte ihn Wochenlang mit sich rum, hielt ihn in der Hand und bewunderte ihn und die Karte schaute sogar bei den Mahlzeiten zu. So viel Bewunderung....ich konnte nicht anders und bestellte den passenden Stoff und nähte einen Hoodie für meine Bohne. Freudestrahlend zeigte er die Karte und zeigte auf den passenden Robonello auf dem Hoodie, wollte ihn sofort anziehen und nicht mehr ausziehen. So ein Volltreffer!!! Aber pssst....ich mag den Stoff ja so gar nicht....doch für so ein Kinderlächeln vernäht man dann doch auch "weniger schöne" Stoffe.

Der Basisschnitt des "Robonello-Hoodies" stammt vom Frechdachs aus der Zwergenverpackung. Tasche, Armpatches und Kragen habe ich dazu gebastelt und finde das Endergebnis ganz gut gelungen. Wollte noch das "Beste" aus dem Stoff rausholen;)

Robonello-Hoodie
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix (abgewandelt) , Gr. 92
Material: Robonello von Stoffwelten, Ringeljersey vom Stoffmarkt, Bündchen, Ösen, Kordel, Webband aus dem Fundus




Die Roboter krakseln dann mal rüber zu Made4Boys, Kiddikram und Creadienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Kommentare:

  1. Groß geworden ist sie, deine Bohne :) Und der Pulli ist cool, auch wenn ich selbst nicht mehr so auf bunt gemusterte Stoffe stehe... die hüten fleißig mein Regal und warten auf ein Motti-Geschwister :D Zumindest rede ich mir ein, dass ich sie dann vielleicht mal wieder raushole.
    Ich freue mich auch immer, wenn Motti einen bestimmten Wunsch für eine Klamotte äußert und sich danach total darüber freut (zuletzt die Fuchs-Puschen für die Kita) =)

    AntwortenLöschen
  2. Wow ist der gewachsen und der Pulli ist toll (auch wenn der Stoff meins auch nicht so wäre) - hier würde der sicher auf gern getragen werden. LG Ingrid (die sich freut das du wieder mehr bloggen willst, weil ich deine Sachen sehr mag!)

    AntwortenLöschen
  3. wenn die Kinderaugen strahlen und man als nähende Mama Wünsche erfüllen kann...das ist doch grandios, oder?!?
    Ich bin beim Drüberblicken heute morgen an deinem Hoodie hängen geblieben, ohne zu wissen, was für einen Stoff du hast...aber es sieht alles so stimmig aus! Da hast du echt das allerbeste rausgeholt :-)
    Liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen