Montag, 12. Dezember 2016

Zur Geburt von Zwillingen hats geklimpert

Ich bin ja immer ganz hingerissen, wenn Freundinnen oder Bekannte ihren Nachwuchs erwarten oder voller Stolz zeigen. Deshalb gebe ich mir immer ganz viel Mühe mit den Geschenken zur Geburt und bin dann immer wieder überrascht, wie klein eine Gr. 62 ist. Ich habe ja erst mit dem Nähen angefangen, als meine Bohne bereits Gr.74 trug.

Da es wirklich viele Freunde und Bekannte sind, die ihre Babys bereits in den Armen halten oder sie bald erwarten, habe ich doch glatt nochmal bei Klimperklein eingekauft, auch wenn meine Bohne diese Größen nicht mehr trägt. So konnte ich dieses entzückende Zwillingspaar (Mädchen und Junge) mit einem Willkommens -Set aus "Babyshirt" und "Checkerhose", sowie dem Knotenmützchen aus dem Buch begrüßen. Der Mama hat es sehr gefallen.

"Für Zwillinge"
Schnitte: "Checkerhose" und "Babyshirt" von Klimperklein (Gr.62) Knotenmützchen aus dem Buch "Nähen mit Jersey....Kinderleicht"
Material: Wolkenjersey, rosa Jersey und Bündchen von Stoff und Stil, Rest aus meinem Fundus
Ab mit den Kombis zu Made4Boys und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Sonntag, 4. Dezember 2016

Bagger und Co. geht immer

Diese lillestoff - Kombi liegt hier schon ein paar Jahre. Es wurde also endlich mal Zeit daraus ein Raglanshirt zu nähen. Und da wir heute den 2. Advent noch feiern möchten und ich dafür noch so einiges vorbereiten möchte, ist der Post heute mal ganz kurz. Habt einen schönen 2. Advent!

Raglanshirt "Bagger"
Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein, Gr. 104
Material: "Jersey "Bagger" und Streifenjersey von lillestoff, Bündchen von Stoff und Stil, Webbandrest

Ab damit zu Made4boys, Kiddikram, Nähzeit am Wochenende und lillLiebLinks.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 29. November 2016

Freya "Kroodie" trifft die "Onnit Brüder"

Ich liebe diese "Brüder" von Verson Puoti und mein liebster Hoodie-Schnitt ist die "Freya-Kroodie" Variante von Finnley. Die beiden mussten einfach ein Paar werden. Kombiniert mit kuscheligem Sweat und ein paar Streifenakzenten ist hier mein Traumhoodie entstanden. Meine Bohne war leider nur mäßig begeistert. Nun ja, die Zeiten des typischen "Kindergeschmacks" sind angebrochen und decken sich nicht immer mit meiner Vorstellungen von "schöner" Kindermode. Doch bis jetzt habe wir immer eine goldene Mitte gefunden und so auch diesmal; meine Sohn trägt den Hoodie immer dann, wenn er mir eine Freunde machen will. Und er trägt ihn nicht selten...😅

Kroodie "Onnit Brüder"
Schnitt: Freya + Erweiterung Kroodie von Finnley, Gr 104
Material: Jersey "Onnit Brüder" von Verson Puoti, Sweat vom Stoffmarkt, Streifenjerseys und Kordeln aus meinem Fundus, Ösen von Prym, Bündchen von Stoff und Stil






Weitere Jungs finden sich garantiert bei Made4Boys, aber bestimmt auch bei Kiddikram und Creadienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 26. November 2016

Ski Jump maritim

Wenn die Sonne im Herbst und im Frühjahr so niedrig steht genieße ich die Strahlen sehr. Doch meine Bohne fühlt sich beim Spielen von diesen Sonnenstrahlen im Gesicht eher gestört. Abhilfe brachte diesmal der Schnitt  "Ski Jump" aus der Ottobre 6/11. Ich bin ganz begeistert von der Kombination des Bündchen am Hinterkopf und dem Schirm. Eine perfekte Mütze für die sonnigen und noch kühlen Tage und wunderbar, um Reste zu verwerten. Diesmal habe ich es eher schlicht gehalten (eigentlich mag ich ja bunte Mützen), denn so konnte ich mal wieder einen Anker und einen Ankerknopf verwenden. So schlicht, ja, das ist auch sehr schön.

"Ski Jump" maritim
Schnitt: "Ski Jump" aus Ottobre 6/11
Material: Sweatreste und dunkelblaue Jersevreste, Bügelbild Anker vom Stoffmarkt, Ankerknopf aus dem Stoffladen "Glücksmarie"




Und ab zu Made4Boys, Kiddikram, maritimes und meer und "Nähzeit am Wochenende".

Beste Grüße und einen schönen 1. Advent!
Eure NEstHerZ

Dienstag, 22. November 2016

Yellow Submarine am Kind

Dieser wundervolle Nicki von Westfalenstoffe musste mit einem maritimen Motiv geschmückt werden und ohne groß darüber nachzudenken wusste ich, dass die Kombifarbe gelb werden würde. Zunächst dachte ich an einen Kofferfisch. Ihr wisst doch, diese gelben kastenförmigen Fische mir schwarzen Punkten. Doch ich entschied mich anders und der Kofferfisch wurde ein weniger runder, technischer und war letztendlich ein U-Boot. Was ist geblieben vom Kofferfisch? Na, die Farbe und ein paar dunkle, teilweise mit Druckknopfnieten umrahmte, Punkte.

Pulli "Yellow Submarine"
Schnitt: "Klassischer Pulli" aus dem Buch "Nähen mit Jersey. Kinderleicht" von Pauline Dohmen, Gr.104
Material: Nicki von Westfalenstoffe, Gelbe Jerserest, Bündchen aus meinem Fundus, Jerseydruckknöpfe von Prym



Abtauchen und wieder auftauchen bei CreadienstagMade4Boys, Kiddikram und den Linkpartys Maritimes und MeerAutos und Co. und Applikationen.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ


Mittwoch, 16. November 2016

Alles ist möglich - Seth

Ich habe mich sehr gefreut endlich mal an einen Probenähen für einen Hoody teilzunehmen. "Seth", heißt der tolle Schnitt von "Am liebsten Sorgenfrei". Doch eigentlich steckt in diesem Schnitt nicht nur ein Hoody mit Sattelärmeln und ausgefallenen Dreieckstaschen, sondern auch ein Longsleeve, ein T-Shirt mit oder ohne Kapuze, Rückeneinteilung oder doch lieber schlicht? Wollt ihr lange Ärmel oder lieber kurze, mit Ärmeleinsätzen? Vielleicht aber auch eine Bauchtasche, innen oder außen gefällig? Ihr merkt schon, "Seth" gleicht eher einem Baukastensystem und es gibt unendlich viele Möglichkeiten, für Jungs und Mädels, zu jeder Jahreszeit, in vielen Variationen.

Für meinen "Seth" habe ich die Hoodyvariante mit Ärmeleinsätzen, Rückenunterteilung, Kapuze und die Dreieckseingrifftaschen gewählt. Ich finde es nicht einfach viele verschiedene Stoffe zu kombinieren, doch "Seth" lud einfach dazu ein. So habe ich erstmals 4 verschiedene Stoffdesigns in einem Hoody vereint...Bündchen und Applikation nicht mitgerechnet...und finde es doch stimmig. Eine Raketenapplikation, passendes Webbband und Fakekapuzenbänder und -paspeln sind noch zusätzliche Hingucker. So vieles in einem "Seth" vereint, wir sind begeistert!

10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 und ab zu "Seth"!












Habt ihr Lust auf noch mehr Designbeispiele?? Klickt doch mal HIER und lasst euch von all den genähten Beispielen überzeugen und inspirieren.

Raketenschnell sind wir auch bei Made4Boys, Kiddikram und den Linkpartys "Webbandliebe" , "Autos und Co." und  "Applikationen" dabei.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 10. November 2016

Noch mehr von der Dinobande

Nach meinem letzten Post, in dem ich Mütze und Halssocke mit der Dinobande vorgestellt hatte, zeige ich euch heute das Shirt mit der Dinobande. Einer tut sich da mal ganz groß hervor. Kunststück, wenn man tatsächlich der größte Dinosaurier ist. Daher ziert ein Brachiosaurus aus Flockfolie die Frontseite des Shirts. Das Motiv ist dem lillestoff "Dinobande" entnommen. Die Größe des Dinomotivs ist allerdings für eine Flockfolie nicht so zu empfehlen, da die Folie sehr störrisch und fest ist. Mal eine neue Erkenntnis. Ab sofort also gilt...große und flächige Motive werden wieder appliziert.
Shirt "Dinobande"
Schnitt: "Raglanshirt" von Klimperklein, Gr. 104
Material: Jersey "Dinobande" und "Streifenjersey" von lillestoff, Flockfolie, Bündchen von alles für Selbernmacher


Ab mit dem Urgetier zu Made4Boys, Kiddikram und lilleLieblinks.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 29. Oktober 2016

"Dinobande" für den Übergang

Hmmm, wenn der Frühling kommt schmeckt das erste Eis besonders gut. Wie bitte? Frühling? Da bring Frau NEstHerz aber was durcheinander. Nein, nein! Es war Frühling, als die Mütze und die Fotos entstanden. Die "Dinobande" tanzt meinem Sohn zum Glück nicht auf dem Kopf herum, sondern ist auch noch in diesem Herbst ein lustiger Begleiter für die kühleren Tage.


Wendezipfelmütze "Dinobande"
Schnitt: Wendezipfelmütze von Klimperklein,  Freebook Halssocke von Olilu
Material: "Dinobande"und Streifenjersey von Lillestoff, Bündchen von Stoff und Stil

Mit der Bande ab zu Made4Boys, Kiddikram, lilleLiebLinks, kostenlose Schnittmuster Linkparty und Nähzeit am Wochenende.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Füchse stürmen den Herzbuben

Dieser Pullover ist bereits letzten Winter entstanden und passt zu meiner Freunde noch immer. Erstmals habe ich den Schnitt "Herzbube" von Fred von Soho genäht und war und bin ganz begeistert von der sensationellen Passform. In diesem Winter werden noch weitere genäht.
Meine Vorliebe für Fuchsmotive dürfte inzwischen ja auch aufgefallen sein und im Herbst neige ich fast nur noch dazu Fuchsmotive zu vernähen. Kein Wunder also, dass ich mich letzten Herbst sofort in diesen wunderschönen Fuchssweat verguckt hatte. Und so stürmen die Füchse den Herzbuben.

Fuchs -Pullover
Schnitt: "Herzbube" von Fred von Soho, Gr.98
Material: Fuchssweat (aus dem Internet???), Bündchen: stoff und Stil, grüner Jersey vom Stoffmarkt
Fuchsinvasion bei Made4boys und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 22. Oktober 2016

Jungs in Booten

Auch heute fasse ich mich wieder kurz, da es zum Einen schon sehr spät ist und zum Anderen gehört dieses Shirt nicht mehr zu meinen Lieblingen. Ihr kennt das bestimmt, oder? Unbedingt muss es der Stoff sein und dann vernäht man ihn und findet schon nach kurzer Zeit nichts mehr dran. Niedlich sind die Jungs ja noch immer, aber ich habe heimlich Platz für andere Shirts im Schrank gemacht. Trotzdem möchte ich es euch noch zeigen. Psssssssssst und nichts meiner Bohne verraten;-) Inzwischen erfreut sich ein kleines Mädchen an dem Shirt.

Jungs in Booten
Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein, Gr.98

 
Die Jungs rudern dann rüber zu Made4Boys, Kiddikram und Nähzeit am Wochenende.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 18. Oktober 2016

Füchse im Herbst - mein "Herbstkind" ist fertig

Ich würde mal sagen, dass ich wettertechnisch wenigstens pünktlich bin. Hier ist nun mein fertiges Prachtstück vom diesjährigen "Herbstkind" sew along von nemada. Es fehlten Knöpfe, Armbündchen und die Applikation am Rücken.

Wenn ihr mehr über meine leicht abgewandelte "Bella" erfahren möchtet dann...>Klick<... ansonsten lasse ich einfach mal die Bilder sprechen.

Fuchsige Cordjacke
Schnitt: Freebook "Zipfeljacke Bella" von Rabaukennaht, Gr. 104, leicht abgewndelt
Material: Alter Cordmantel, bunter Jersey, Knöpfe und Applikationsstoffe aus meinem Fundus. Ösen Prym, Kordel Alles für Selbermacher, Kam Snaps, kleine Füchsapplikation und Bündchen von Stoff und Stil









So starten wir fuchsig in den Herbst und sind auch bei Made4boys, Kiddikram, Creadienstag, CordCordCordApplikationen Linkparty und kostenlose Schnittmuster Linkparty dabei.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Freitag, 14. Oktober 2016

Nightfox -Schlafi

Bevor sie wieder zu klein werden...der Sohn trägt natürlich schon seit einiger Zeit Schlafanzüge und verschmäht die babyhaften Einteiler. Der Schlafanzug - Schnitt - Mix besteht aus der Pyjamahose "Fall Asleep"aus der Ottobre 6/15 und einem "Poloshirt Kim" von heidimade (ein freebook). Mit den lillestoff "Night Fox" träumt es sicherlich süßer.

Nightfox Schlafanzug
Schnitt: Hose: "Fall Asleep" aus Ottobre 6/15 , Gr. 98. Shirt: "Poloshirt Kim" von heidimade, Gr. 98
Material: Jersey "Nightfox" von lillestoff, Sternenjersey vom Stoffmarkt, Bündchen vom Stoff und Stil, Plotterfolie schwarz



Gute Nacht..aber vorher noch schnell zu Made4boys, Nähzeit am Wochenende, Kiddikram, lillLiebLinks, Linkparty Applikationen und kostenlose Schnittmuster Linkparty.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 4. Oktober 2016

Strandkleid - ein letzter Sommergruß

Ihr kennt es bestimmt, oder? Das Kind kommt aus dem Wasser und wälzt sich im Sand. Dieses panierte Kind in Unterhosen, Hosen und Shirts zu zwängen ist immer ein klebriges und krümeliges Unterfangen. So dachte ich mir, dass ein Strandkleid oder Badekleid doch die perfekte "schlüpf schnell rein" -Option für unseren Urlaub an der Ostsee wäre. Also ran ans Werk! Stoffe waren schnell gefunden, ohne welche einkaufen zu müssen, und der schöne Jersey von Lillestoff hielt auch gleich ein passendes Applikationsmodell parat. Doch der Schnitt.....ich hatte da wieder ganz genaue Vorstellungen und nach ewigem Suchen im Internet entschloss ich mich zur Schnittumwandlung. Der Stoffmixpulli von Klimperklein schien für mein Vorhaben perfekt. Knopfleiste, um schnell die "schlüpf schnell rein"- Weite zu regulieren und für die schönen Ankerdruckknöpfe, die hier schon ewig auf ihren Einsatz warten, gefütterten Brust und Kapuzenteil, um die Brust zu wärmen und nasse Haare ausreichend zu bedecken und der Schnitt lag schon hier. Im Grunde habe ich auch nur zwei Änderungen vornehmen müssen. Die Länge und Weite des Pullis habe ich angepasst und der Kapuzensaum, sowie die Knopfleiste musste ich etwas abändern. Genäht habe ich dann gleich in Gr. 110, obwohl meine Bohne gerade in 104 hineinwächst. So kann das Strandkleid hoffentlich noch 2 Jahre zum Einsatz kommen oder auch als Bademantelersatz.

Strandkleid AHOI
Schnitt: "Stoffmixpulli" von Klimperklein, Gr 110 (abgeändert)
Material: Stretch Frottee von Glücksmarie, Jersey von lillestoff, Bündchen Stoff und Stil, Jerseydruckknöpfe von 3exter, Applikation: Jerseyreste, Ankerwebband, Vliesofix



Beim Applizieren habe ich die Mitte unter der Knopfleiste nicht ganz getroffen, doch ich hoffe, dass es nicht allzu sehr auffällt.



Tja und mit diesem Schiff segeln die letzten Sommergrüße zu Made4boys, Kiddikram, Creadienstag, Linkparty Autos & Co , lilleLiebLinks und zur Linkparty Applikationen.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Mittwoch, 28. September 2016

Herbstkind 2016 Finale - Der Feinschliff fehlt

Wie befürchtet, bin ich leider nicht fertig geworden. Ich versuche euch aber trotzdem zu zeigen, wie die Breitcordjacke (die Sweatjacke liegt hier noch in den Einzelteilen) aussehen würde. Es fehlen nämlich nur noch ein paar kleine Details. Die Knopflöcher (ich hoffe, die werden was), Knöpfe, innen liegende Bündchen und das Festnähen der kleinen Fuchsapplikation am Rücken. Sonst wären wir soweit fertig.
Vielleicht schaffe ich ja doch noch was in dieser Woche, dann reiche ich die Tragebilder nach.




Wie schon berichtet, habe ich den Schnitt Bella von Rabaukennaht abgeändert, da ich Belege in der Kapuze und an den Säumen haben wollte. Doch dabei entstand ein Kapuzenproblem, dass ich zunächst nicht lösen konnte. Der Denkknoten platzte dann aber doch noch und nun sitzt die Kapuze ordentlich an der Jacke ohne sichtbare oder verdeckte Außennähte.



Die Jacke ist ein Upcyclingprojekt und besteht aus einen Breitcord (gewonnen aus einen 70er Jahre Mantel meiner Mutter), gefüttert mit Jersey. Nur für die Arme habe ich einen Futterstoff (aus einer alten Weste meiner Mutter) verwendet, damit man besser in die Jacke kommt.



Hingucker sind natürlich die aufgesetzten Fuchstaschen, die ich auf roten Stickfilz appliziert habe, sodass meine Bohne in die Taschen greifen kann, ohne an den Fäden der Applikation hängen zu beleiben.



Die Belege mag ich besonders, auch wenn sie mich einige Nerven gekostet haben. Dadurch lugt nicht der Futterjersey des Rückens hervor. Am Rücken habe ich jetzt noch spontan einen kleinen Fuchs, den ich vor 3 Tagen bei Stoff und Stil entdeckt habe, appliziert. Die Jerseynudeln an der Zwergenkapuze geben nochmal einen Farbtupfer.



Ich bin schon ganz gespannt wie denn die Jacke richtig aussehen wird und besonders am Kind. Ich werde definitiv berichten. So und nun schaue ich mal beim Herbstkind-Finale und den anderen Mädels vorbei.

Ein Danke an Bea für diesen tollen Sew Along. Es macht immer wieder Spaß!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ