Donnerstag, 21. Mai 2015

Maritime Ohrenklappenmütze mit Schirm

Hier läuft vieles gerade auf Hochtouren und meine Zeit ist knapp. Deshalb gibt es heute nur einen klitzekleinen Post zur aktuellen Mütze.
In der Früh ist es hier oft noch recht kühl, obwohl die Sonne schon vom Himmel strahlt. Die hellen Strahlen haben meine Bohne immer geärgert. Doch die leichten Sommermützen mit Schirm sind noch zu dünn. Also habe ich mir die Ohrenklappenmütze von Schnabelina geschnappt und einfach noch einen Schirm dran gebaut. Perfekt! Die Mütze habe ich aus den kleinen Stücken meiner Restekiste genäht. So kam einer meiner Lieblingsstoffe "marine feeling" von Blaubeerstern doch nochmal zum Einsatz.

Maritime Ohrenklappenmütze mit Schirm
Schnitt: "Ohrenklappenmütze" von Schnabelina (abgeändert)
Stoffe: "Marine feeling" von Blaubeerstern, Streifen- und Sternenjersey aus meinem Fundus


Als Wendemütze




Mit der Mütze düsen wir zu Made4Boys, Kiddikram, Maritimes im Monat und Schnabelina.

Ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich euch!
Beste Grüße
NEstHerZ

Kommentare:

  1. Die ist ja schön geworden! Schirmmützen sind hier auch beliebt, werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :)

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  2. Super schön!! Gute Idee mit dem drangebastelten Schirm. So wird der Schnitt gleich aufgewertet. Danke für´s Zeigen. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Gerade beim Durchforsten deines Blogs auf die Mütze gestoßen - super Idee!! Magst du mir verraten, ob du den Schirm einfach mit zwischengefasst hast oder ob du dafür das Bündchen schmäler zugeschnitten hast? Das wäre super lieb! Vielen Dank, LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anna. Der Schirm ist einfach zwischengefasst. Erst die Außenmütze und dann die Innenmütze genäht. Beim Zusammennähen dan den Schirm mit rein.
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen
    2. Ui, super, vielen Dank für die rasche Antwort, dann werde ich das auch mal probieren :-) LG Anna

      Löschen