Dienstag, 31. März 2015

Herr Fuchs trifft Frechdachs

So langsam muss ich mich von meinem Lieblingsshirtschnitt "Frechdachs" verabschieden. Die letzte Größe 92, die der Schnitt beinhaltet, ist erreicht. Viele Schnitte habe ich bereits ausprobiert, aber dieser sitzt noch am besten an meiner Bohne. Ich muss jedoch auch gestehen, dass ich den Schnitt gerne mit Elementen vom Klimperkleins Raglanshirt kombiniere. Dazu gehören die Bündchen und die Knopfleiste, die ich für die meisten Oberteile verwende. Die Anleitung für die Knopfleiste ist super. Von Innen und Außen sieht es immer perfekt aus und schwer ist sie auch nicht. Daher diesmal auch Großaufnahmen der Knopfleiste. Bis auf das kleine "Kreuz" (leider etwas schief), ist sie von Innen und Außen gleichermaßen schön ordentlich.
Die Ärmelaufnäher habe ich experimentell zugeschnitten und festgenäht. Ich mag das sehr gerne, lockert das Shirt nochmals auf. Das werde ich bestimmt wiederholen. Und von noch etwas muss ich mich trennen. Ja, der schöne "Herr Fuchs" Jersey in grün von Aennie wurde aufgebraucht. Na vielleicht reicht es noch für eine Mütze. Trostpflaster, in grau habe ich noch einen Meter hier liegen;)

"Herr Fuchs trifft Frechdachs"
Schnitt: Mix aus "Frechdachs" aus der Zwergenverpackung von Farbenmix und "Raglanshirt" von Klimperklein
Stoffe: "Herr Fuchs" von Laura und Ben, Bündchen Stoff und Stil, Jerseydruckknöpfe 3eXter



Fuchs samt Frechdachs tollen mal bei Creadienstag, Made4Boys und Kiddikram rum.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 24. März 2015

Upcycling bügelnd aufgepeppt

In meiner Reihe "ich verwerte meine alten Klamotten für meine Bohne" ist dieser Body entstanden und hat mich in Begeisterung versetzt. Irgendwie bin ich grad von der Farbkombination rot-grün total begeistert. Umso erfreuter war ich, als ich dieses schöne Bügelbild von krima&isa (ich liebe deren Motive) in meinem Fundus entdeckte. Somit stand dem Upcyclingprojekt in meinem geliebten Komplementärkontrast nichts mehr im Wege. Krokomama auf der Brust freut sich über das geschlüpfte Krokobaby am Arm.

Body Krokoglück
Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina in Gr.92
Stoff: Alte Shirts, Bündchen von Frau Tulpe, Bügelbild von krima&isa




 Das Upcycling von Shirts hat noch einen weiteren Vorteil. Armsäume können einfach übernommen werden. Das spart Zeit und so professionell kriege ich das mit meiner Nähmaschine auch nicht hin. Gilt übrigens auch beim Bundsaum für Shirts.

Das große Krokoglück lassen wir auch  bei Creadienstag, UpcyclingdienstagMade4Boys, Kiddikram und Schnabelina schlüpfen.

Best Grüße
Eure NEstHerZ

Freitag, 20. März 2015

Was haben Polizei, Rettungswagen und Feuerwehr gemeinsam....

....? Ja genau! Alle befinden sich zusammen auf dem neuen Shirt für meine Bohne. Den tollen Jersey habe ich im Internet entdeckt und musste ihn kaufen, da ja "Tütata" jeglicher Art hier heiß und innig geliebt wird. Ach ja, das haben die Fahrzeuge ja auch noch gemeinsam...alle geben ein lautes "TATÜ TATA!" von sich;)

"Rettungstrio"
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix
Stoffe: Organic Jersey "Rescue Autos", Bündchen von Stoff und Stil
Das Shirt ist ganz einfach gehalten, da ich den Stoff alleine am schönsten fand. Noch ist das Shirt etwas groß. Im Hause NEstHerZ arbeitet die Nadel gerade auf die nächste Größe hin.

Mit viel Alarm geht´s rasant zu Made4Boys und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 17. März 2015

Die Affen sind Mörrimöykky

Erinnert ihr euch noch? Im Oktober 2014 kündigte ich bereits eine affige "Mörrimöykky" an, da mir die erste fuchsige Version (HIER) so gut gefiel. Die Fuchsjacke war jedoch das Geburtstagsgeschenk für den Sohn meiner Freundin und meine Bohne trug sie nur fürs Foto. Doch ich war von der Jacke so begeistert, dass auch meine Bohne eine "Mörrimöykky" haben sollte. Das Ganze hat dann jedoch länger gedauert....hüstel, irgendwie verließ mich die Motivation beim Reißverschluss...Nun endlich, pünktlich zum Frühling, ist die Jacke fertig geworden.


Affige Mörrimöykky
Schnitt:"Mörrimöykky" aus Ottobre 6/12 in Gr. 86
Stoffe: Nicki und Bündchen von Stoff und Stil, Affenjersey aus meinem Fundus
Applikationen: Stoffreste, Flock- und Flexfolie


 Wie schon bei der Fuchsversion habe ich mich für eine Wendejacke entschieden.




Die Affen des Jerseys finden sich als Applikation auf dem Rücken und diesmal auch als Taschen auf der Vorderseite wieder. Besonders an den Taschenvarianten habe ich gesessen, bin aber vom Ergebnis total begeistert.






Da ich mir mit der Größe nicht ganz sicher war, habe ich den Saum breiter eingefasst, damit die Jacke nicht zu kurz wird. Zum Glück passt die Jacker super, trotz Gr. 86. Wieder einmal hat sich bestätigt, dass die Ottobreschnitte bei meiner Bohne immer eine Nummer größer ausfallen.

Und damit alles schön passend ist, gab es noch eine Minutenmütze nach Klimperklein dazu.




Die Affentaschen wurden gleich getestet und die Hände wollten gar nicht mehr raus.

Jede Menge Affenspaß hat man auch bei Made4Boys, Kiddikram und Creadienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Mittwoch, 11. März 2015

Kopflastige Rennfahrer

Und hier ist die letzte Kindermütze, die ich zu Weihnachten an die Kinder meiner Freundinnen verschenkt habe. Schnelle Rennfahrer für Jungs. In diesem Jahr beginne ich im Sommer mit der Weihnachtsgeschenkeproduktion, damit alles rechtzeitig fertig wird...hoffentlich;)

Rennfahrermütze
Schnitt: Dinomütze von Hamburger Liebe
Stoffe aus meinem Fundus



Noch fix zu Made4Boys und Kiddikram gefahren.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Freitag, 6. März 2015

Upcycling - Body Ahoi

Ich bin ja weiter im Upcyclingrausch. Einen ganzen Haufen Klamotten von mir (leider passt vieles nicht mehr:( oder liegt schon Zeiten hier rum) habe ich aussortiert. Mein Vorhaben ist es, daraus Kleidung für meine Bohne zu nähen. Einiges habe ich euch schon gezeigt. In den letzen Wochen sind diesmal neue Bodys entstanden. Ein weißer schlichter Body, ohne Schnickschnack, ein roter (stelle ich euch später vor) und dieser Body hier. Ursprünglich umschmeichelte das türkise Stöffchen meinen Körper von der Taille bis zu den Knien. Und dies auch nur im Sommer am Strand. Deshalb habe ich mich für eine maritime Variante entschieden. Auf Bodys finde ich Bügelbilder unglaubliche praktisch. Sie hinterlassen keine unangenehmen Nähte auf der Innenseite. Bei Shirts ist es egal, bei Kleidung, die jedoch direkt auf der Haut liegt finde ich manchmal störend. Deshalb ein kleines Boot und den Schriftzug "Ahoi" raufgebügelt und fertig.
Noch sind die Regenbogenbodys in Gr. 92 reichlich, doch bis zum Sommer legt meine Bohne bestimmt noch ein paar Zentimeter zu. Er fand den Body super.

Upcycling - Body "Ahoi"
Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina in Gr. 92
Stoffe: Alter Beachrock von mir, Bündchen von Stoff und Stil, Drucknöpfe rot von 3eXter


Diesmal habe ich die geknöpfte Variante am Halsausschnitt gewählt und das Bündchen eingefasst. Zu meinem Erstaunen ist es sogar recht ordentlich geworden. Die Jerseydruckknöpfe habe ich rot abgesetzt und bin mit den Druckknöpfen sehr zufrieden. Toll ist auch, dass es diese mit Motivkappen gibt.




Es fasziniert mich immer wieder, wie toll Genähtes aus alten Sachen aussieht. Einfach Klasse und der Stoff hat nix gekostet. Habt ihr schon vieles aus ausrangierter Kleidung geschneidert? Wenn nicht, probiert es unbedingt aus.

AHOI! Wir schippern rüber zu Made4Boys, Kiddikram, Schnabelina, Upcycling und maritimes im Monat.

Genießt das sonnige Wochenende!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 5. März 2015

Passend zum Portemonnaie

Letztes Jahr hatte ich mir mein erstes Portemonnaie (HIER) genäht, das ich noch immer bei mir trage und mir wunderbare Dienste leistet. Nun sollte noch passend dazu ein Schlüsselanhänger für den Autoschlüssel her. Ich habe schon viele dieser Schlüsselanhänger genäht und verschenkt, aber euch habe ich noch nie eines gezeigt. Dieser Schlüsselanhänger ist diesmal für mich.

Mein Schlüsselanhänger
Material: Wollfilzstreifen, Webband von Hamburger Liebe, Schlüsselband Rohling
Na dann geb ich mal Gas und ab damit zu Rums.

Mittwoch, 4. März 2015

Kopflastige Frühblüher für Y.

Huch, da sind ja noch Mützen aus der arg verspäteten Weihnachtsgeschenkeproduktion (die im Januar fertig genäht wurde). Die müssen nun auch noch gezeigt werden, bevor die Übergangsmützen für meine Bohne genäht werden. Ich machs auch kurz. 
Diesmal eine Mädchenmütze für die Tochter einer Freundin, die "Mädchenfarben" mag im Gegensatz zu ihrer Mutter. Da hab ich ja mal Glück gehabt;) Also noch einen kleinen Jerseyfrühblüher ran an die Mütze.

Mütze für Y.
Schnitt: Dinomütze von Hamburger Liebe
Stoffe: Teddyplüsch von Hilco, Rosa Jersey von Stoff und Stil, Streifenjersey aus meinen Stofflädchen 


Erste Frühblüher gibt es bestimmt auch bei Kiddikram und Meitlisache.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 3. März 2015

Stillkissenbezug AHOI! (Upcycling)

Unser Stillkissen hat seinen Dienst noch nicht erledigt. Zwar stille ich schon lange nicht mehr, aber meine Bohne liebt es sich in das Kissen zu kuscheln und es ist sozusagen sein Schlafkissen.
Leider hat der Reißverschluss eines Bezuges seinen Geist aufgegeben und endlich habe ich mich an einen Stillkissenbezug gemacht. Einen Schnitt hatte ich nicht und Reißverschlüsse sind noch immer nicht meine besten Freunde (zumindest was das Nähen betrifft). Also DIY, was sonst?
Besonders freue ich mich darüber, dass ich einen alten Bettbezug recycelt habe. Ein neues Hobby von mir "Upcycling". Ich finde es einfach prima, aus alten Textilien wieder neue herzustellen. Ökologisch wie ökonomisch sinnvoll. Das macht gleich doppelte Spaß.
Den Schnitt habe ich vom alten Kissenbezug abgezeichnet und irgendwie noch einen Reißverschluss eingenäht. Eine kleine Applikation musste unbedingt noch mit auf das Kissen. Maritim, juchuu, wir sind wieder im Geschäft;) Der Bezug sollte auch zum Nestchen (POST) passen, das sich noch immer im Bett befindet. Zugebeben, ein kleines Boot, aber ich war mir nicht sicher, ob der Bezug überhaupt was wird. Ich muss jedoch sagen, dass das Ergebnis ganz passabel ist, auch wenn der Reißverschluss ein paar Wellen schlägt. Meine Bohne fühlt sich zumindest sehr wohl und sein bester Freund "Teddy" ebenfalls.

Stillkissenbezug "AHOI"
Schnitt: Selbst erdacht
Stoffe: Alter Bettbezug, Stoffreste für die Applikation, Reißverschluss von Stoff und Stil


Gemütlich schippern wir heute eine große Runde über Made4Boys, KiddikramCreadienstag, Maritimes im Monat, Kopfkino und Upcycling-Dienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Montag, 2. März 2015

Bunte Streifen für trübe Tage

Eine Bekannte klagte gegen Ende des letzten Jahres, dass die Mütze ihrer Tochter viel zu klein sei und sie sich dringend eine neue kaufen müsse. Ich bot mich an ihr eine zu nähen und da ich zu dieser Zeit ein wenig Luft hatte, war(en) die Mütze(n) am nächsten Tag fertig. Mutti und Tochter haben sich riesig gefreut und ich mich natürlich auch. Eine Mütze gabs sofort, die andere hat dann der Weihnachtsmann später gebracht:)

Streifenmütze für M.
Schnitt: Eigener Entwurf
Stoffe: aus meinem Stofflädchen Glücksmarie


Streifenmütze 2 für M.
Schnitt: Pattydoo
Stoffe: Aus meinem Stofflädchen Glücksmarie
Noch schnell bei Kiddikram und Meitlisache gezeigt, bevor der Winter vorbei ist.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ