Freitag, 13. Februar 2015

Carsraglan

So langsam erkennt meine kleine Bohne immer mehr, was er denn da so am Körper trägt. "Auto!", ein kleiner Patschefinger auf dem Stoff und ein dickes Lächeln im Gesicht. Das freut doch das Mutterherz. Nun ist es soweit und so langsam passt man sich dem Geschmack des Kindes an. Sein Geburtstagsoutfit dreht sich nicht um Muttis heißgeliebte maritime Motive ...schluchtz.... , sondern um "Tutata". Ich freu mich schon, euch die Ergebnisse nächste Woche zu zeigen.

Doch heute gibt es dieses Shirt aus Sweat zu sehen.

"Carsraglan"
Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein in Gr.92
Stoffe von meinem Stofflädchen Glücksmarie


Besonders glücklich bin ich mit den Jerseydruckknöpfen, die ich online bei der schwedischen Firma 3eXter bestellt habe. Sie sind wirklich toll und halten wie Prym. Dicker Pluspunkt, es gibt sie mit vielen verschiedenen Motiven (Katzen, Eulen, Anker, Erdbeeren und, und, und).

Nach dem Mittagsschlaf schaut meine Bohne noch etwas müde drein, lies sich jedoch fotografieren....welch Wunder;)


Rasant rasen wir zu Made4Boys und Kiddikram und ich natürlich zu den letzten Geburtstagsvorbereitungen für meine Bohne.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende!
Eure NEstHerZ

Kommentare:

  1. Süßes Oberteil.... hier ist es ähnlich... Auto, Tüta, Bagger oder auch Trööö (Elefant) will er tragen... nicht Sterne, Punkte oder was auch immer die Mama alles für Stoffe hat.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine lieben Zeilen! Er trägt schon noch alles, was ich nähe oder generell ihm anziehe. Nur es ist halt immer so schön, wenn er sich über bestimmte Motive um Auto und Co freut...Aber bald ist Sommer und dann gibt es gaaaaaaaaaaaaaanz viel MARITIM:)

    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  3. Süßer kleiner, müder Mann :-) Und tolles Shirt - würde mein Spatz auch sofort anziehen. Auch das BaggerShirt vom letzten Post. Witzig, dass sie allen den selben Geschmack haben. Ist bei den Mädels ja auch irgendwie so, nur mit anderen Motiven. Immerhin sollten wir uns freuen, dass sie noch so einfach glücklich zu machen sind. Ewig hält es nicht an bzw. wird wohl zu Motiven umschwenken, die Mamas definitiv nicht im Stoffladen finden geschwiege denn vernähen wollen.
    Liebe Grüße,
    Maria von Mäusemode

    AntwortenLöschen