Mittwoch, 31. Dezember 2014

Das Beste zum Schluss - Mein Best of DIY 2014

Das Jahr 2014 war schon ein besonderes Jahr, denn es war mein erstes Bloggerjahr. So viele nette Kontakte, Unmengen an Inspirationen, erstes Probenähen, Linkpartys, Sew Along und Aktionen, neue Schnitte und Stoffe und viele, viele Sachen, die ich genäht habe und sogar ein kleiner Gewinn. Ich muss schon zugeben, dass wenn ich keinen Blog hätte, viele meiner Arbeiten heute nicht existieren würden. Bloggen und eure lieben Kommentare sind ein enormer Ansporn zu nähen, bzw. Genähtes zu präsentieren und man ist doch erstaunt, was man alles auch mit wenig Zeit schaffen kann.

Dafür ein dickes DANKE an euch! 

Meine maritime Neigung lässt sich kaum verheimlichen und auch nicht, dass ich überwiegend für meinen Sohn nähe, aber so nach und nach denke ich auch an mich. Verheimlicht habe ich euch bisher meinen "Frühlingsmantel" und meine "Mamina" ( die zeige ich euch 2015). Einer meiner Vorsätze für das nächste Jahr:" Mehr für mich nähen!" An Wünschen mangelt es nicht.

Hier aber nun mein Best of DIY. Es fiel mir wirklich schwer eine Auswahl zu treffen. Wenn euch etwas gefällt und ihr mehr wissen und den Post lesen möchtet, einfach unten auf die Schrift klicken.

Reihe 1 - 5, von links nach rechts
Reihe 1: Stoffmixpulli der Zweite, Ankerkombi, Hamstershirt, Winterfroschshirt, Geburtstagsshirt
Reihe 2: Matisseshirt, Walkombi, Marine Feeling -Shirt, Dschungelshirt, Ankerbody
Reihe 3: Sternenkombi, Frechdachs-Frida Kombi, Bubblegum Latzhose, Underwaterlove Kombi, First Raglan Kombi
Reihe 4: Jacke Sandkastenkapitän, Fuchsjacke, Ahoijacke, Fuchsmütze, Krabbeldecke Zwillinge
Reihe 5: Kindergartentasche Leuchtturm, Haifedertasche, Schnabelina - Hip-Bag, maritimes Täschen, Portemonaie

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und kreatives Jahr 2015.

Auf meinem Plan steht so einiges und ich würde mich riesig freuen, alles mit euch zu teilen.

Also auf in eine neues Bloggerjahr mit euch!!! Ich freue mich auf euren Besuch!
PROST!!!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 30. Dezember 2014

Von Katzen unter Melonen

Jedes Jahr am 29.12. findet der Geburtstag einer Kommilitonin meines Mannes statt. Philadelphiatorte, Kalter Hund und Chili con Carne gehören zur Tradition bei diesem Geburtstag. Seitdem ich dabei bin, fällt mein Blick jedes Mal auf ein Bild an der Wand und auf die lustigen Katzenkissen auf dem Sofa. Also habe ich letztes Jahr klammheimlich ein Foto von dem Bild gemacht und dazu passend ein Kissen genäht. Voila! Die Beschenkte war begeistert und das hat mich richtig gefreut. Selbst mein Sohn hat das Bild zum Kissen zugeordnet und war ganz begeistert von dem "Kissen-Bild-Memory", ein völlig neues Raumgefühl ;)

Kissenbezug 40x40
Melone und Katze appliziert, Kerne mit Flexfolie aufgebügelt

Originalbild
Zugegeben ein paar Änderungen habe ich vorgenommen. Es regnet einfach ein paar Melonenkerne weniger.

Statt Schnee schicke ich Melonenkerne zu Creadienstag und Kopfkino.

Beste Grüße
Eure NestHerZ

Montag, 29. Dezember 2014

Opas Liebling

Für meinen Vater gab es zu Weihnachten diesen Einkaufsbeutel nach dem Freebook Omas (in diesem Falle, Opas Liebling) Liebling vom Farbenmix. Die Tasche habe ich zusätzlich aufgesetzt und die Tragegurte gekürzt. In der Tasche hatte ich noch eine Münze versteckt, die sich mein Vater gewünscht hatte. Weihnachtsgeschenke für Väter sind schon heikel, oder? Besonders wenn man sie selber machen möchte. Doch der Beutel wurde gewürdigt und er hat sich gefreut.

Opas Liebling
Stoffe vom Schweden


Ab damit zu Mamawerk und TT.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Sonntag, 28. Dezember 2014

Bissig unterm Weihnachtsbaum


Kaum zu glauben, aber Weihnachten ist schon wieder vorbei. Ich schäme mich schon etwas, da ich es nicht geschafft habe meinen Lesern ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Im Weihnachtsstress habe ich es schlicht und einfach nicht geschafft. Hiermit gelobe ich Besserung fürs nächste Jahr!

Ich hoffe ihr hattet schöne Festtage und eure selbstgemachten Geschenke sind bewundert worden und haben bei den Beschenkten für Freude gesorgt.
Da ich es NICHT geschafft habe, alle Geschenke fertig zu nähen (Geschenke für Freundinnen, bzw. für deren Kinder) bin ich auch noch jetzt fleißig. Daher folgt in den nächsten Tagen die Vorstellung der Geschenke.

Den Anfang macht die Haifedertasche, die ich für meinen Neffen genäht habe. Es ist nicht immer einfach ihn zu beschenken, aber er hat sich gefreut und es gab ein kleines Gelächter über den bissigen Gesellen unter dem Weihnachtsbaum.

Die Idee habe ich bei Ostseepiraten (HIER) über ihre tolle Linkparty Maritimes im Monat entdeckt. Leider konnte ich kein Schnittmuster ausfindig machen, also habe ich eines selbst entworfen und finde den bissigen Hai ganz gelungen. Die Augen sind KAM Snaps.




Ich hoffe der Hai verhält sich friedlich bei Made4Boys, Kiddikram, MiM, TT und dieser Linkparty für Weihnachtsgeschenke von Mamawerk:

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 16. Dezember 2014

Die tolle Rolle

Na, schon alle Geschenke beisammen? Ich leider noch nicht:(, aber ich arbeite weiter fleißig und hoffe, dass noch alles rechtzeitig wird. Daher gibt es heute nur einen kurzen Post und das Nähprojekt, dass ich euch heute vorstelle, ist auch schon vor einiger Zeit entstanden. Doch wer auch solche Leute im Kreise der zu Beschenkenden hat, die immer sagen "Ach, ich brauche nichts, ich habe doch schon alles", denen kommt diese lustige und "kann jeder gebrauchen" Idee vielleicht auf die letzten Vorweihnachtstage ganz recht. Genannt "Die tolle Rolle!" "Pflegepapier" ganz lustig verpackt. Fürs Bad, fürs Auto und unterwegs, die Ferienwohnung und, und, und. Die Idee stammt von der Funfabric und Anleitung und Schnitt sind kostenlos (HIER).
Für meine Rolle habe ich beschichtete Baumwolle und Baumwolle verwendet. Noch nett was auf die Rolle geschrieben und meiner Freundin für ihren Bulli geschenkt.



Ab damit zu Creadienstag und TT...ein Täschchen für Toilettenpapier;)

Beste Grüße
NEstHerZ

Dienstag, 9. Dezember 2014

Rennfahrer für Mister S.

Meine Freundin hat einen Sohn, den ich schon lange beschenken, ächem... benähen wollte. Mister S. zählt 5 Jahre und ich muss zugeben, dass ich keine Erfahrung habe, was denn Jungs in diesem Alter mögen. Tipp von der Mama: "Rennautos interessieren Mister S. sehr." Na dann, ein Kapuzenpulli mit Rennautos und gleich noch eine Mütze dazu.

"Rennfahrerpulli"
Schnitt: Stoffmixpulli von Klimperklein, abgewandelt
"Rennfahrerminutenmütze"
Schnitt: Minutenmütze von Klimperklein


Der Pulli kam gut an, nur hatte Mr. S einen sehr großen "Dickschädel". Der Halsauschnitt musste abgeändert werden. Nun ziert ein kleines Knöpfchen, sozusagen eine Miniknopfleiste den Pulli. Toll dabei ist, dass ich endlich mal einen meiner 3exter Druckknöpfe anbringen konnte. SUPER!


Auch wenn man es nicht sieht, haben sich beim Nähen noch mehr Fehler eingeschlichen, die sich jedoch als "Supereffekte" entwickelt haben. Das Absteppen der Eingrifftaschen ist einer dieser "Fehler". Ich hatte die Fadenspannung falsch eingestellt und so ist eine eher eingestanzt wirkende Ziernaht entstanden. Ich finds prima!


Mit rasantem Tempo ab zu Made4Boys, Creadienstag und Kiddikram.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Dienstag, 2. Dezember 2014

Upcycling maritim - Shirtwoche #2

In einem meiner letzten Posts hatte ich ja erwähnt, dass ich mich mehr dem Upcycling (Recycling) widmen möchte. Diverse Altkleider wurden nun aussortiert und ich möchte für meine kleine Bohne daraus etwas nähen.
Als erstes musste mein ausrangierter Pulli dran glauben. Schere und *schnipp, schnapp* Arm ab.
Ich fand an den Stoffstücken besonders das breite Bündchen schön, also habe ich es beim Zuschneiden einfach mit einbezogen. Die fertige Bootapplikation hatte ich mal von einer Freundin geschenkt bekommen und bin richtig glücklich, weil ich finde, dass sie super zum rauchblauen Strick passt.
Und hier ist er, mein Beitrag Nr. 2 zur Shirtwoche.

Maritimer Upcycling - Pulli
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, Gr. 86/92
Stoffe: Alter Strickpulli, Applikation (Geschenk), Bündchen aus dem Fundus




Dann bin ich euch ja noch ein Tragebild schuldig. Hier ist nochmal der Winterfrosch an meiner Bohne aus dem gestrigen Post ( HIER).

Nun sieht man auch sehr gut wie falsch die Ellenbogenpatches angebracht sind. Aber irgendwie finde ich das gar nicht mehr schlimm, sondern eigentlich ganz witzig.

Schippern wir mal mit dem Pulli rüber zu Creadienstag, Made4Boys, Kiddikram, MiMUpcycling und der Shirtwoche von Fräulein Rohmilch.

Montag, 1. Dezember 2014

Frösche mögens auch warm - Shirtwoche #1

Wie schön, dass bei Fräulein Rohmilch wieder Shirtwoche ist. Diesmal sind es die langarmigen Shirts, Bodys und Kleidchen für die kalte Jahreszeit, die gezeigt werden. Die Sommershirtwoche hat mir schon so viel Spaß gemacht. Also bin ich natürlich wieder dabei.
Ich hatte so eine Lust auf ein leuchtendes Grün und sofort dachte ich an Frösche. Nun gut, kein Tier, das man zur kalten Jahreszeit erblickt, doch wenn man es mit Zipfelmütze und dickem Schal ausstattet, dann doch bestimmt.;)

"Winterfroschshirt"
Schnitt: Frechdachs aus der Zwergenverpackung, Gr. 86/92
Stoffe: Dickerer grauer Jersey, Ringelbündchen, Stoffreste und Flockfolie, alles aus meinem Fundus
 Leider ist mir ein dicker Fehler beim Nähen passiert. Die Ellenbogenpatches habe ich falsch angebracht.  Dumm, dass es mir erst auffiel, als der Pulli schon fertig war.......


Ich mag den Pulli trotzdem und meine Bohne war richtig am Lachen, als er den Frosch sah.

Skizze für die Applikation. Zuerst sollte die Zunge raushängen, dann siegte jedoch die Idee mit dem Mützenbommel und dem Schal.
Die Geburtsstunde des Winterfrosches. Beim Applizieren (Augen, Nase und Mund wurden mit Plotterfolie geschnitten und aufgebügelt) hat sich der Gesichtsausdruck noch etwas verändert.


So und nun wird trotz kalter Temperaturen schnell zu Made4Boys, Kiddikram und natürlich zu der...


Shirtwoche bei Fräulein Rohmilch gesprungen! Da schaue ich mal vorbei!

Beste Grüße und einen tollen Start in die Woche!
Eure NEstHerZ