Montag, 29. September 2014

Herbstkind 2014 "sew along" Finale ... Mein Herbstkind: Ahoi, kleiner Seemann

Nachdem ich den letzten Termin verpasst hatte, bin ich nun pünktlich und kann euch meine "Herbstkindjacke" zeigen. AHOI, kleiner Seemann!
Die Idee, einen Rettungsring in das Wort "AHOI" zu integrieren, schwirrte mir schon lange im Kopf herum und fand nun einen würdigen Platz auf der Jacke. Der Rettungsring wurde appliziert und die anderen Buchstaben habe ich mit Stoffmalfarbe schabloniert.
Beim Jackenschnitt JaWePu von Schnabelina  habe ich auf die Unterteilung verzichtet und zudem runde Eingrifftaschen integriert. Es war das erste Mal, dass ich solche Taschen genäht habe und ich bin ganz begeistert von der Wirkung.
Mein persönliches Highlight (neben der Applikation) ist die Kombination von Kapuzenfutter und Knöpfen. Beide weiße Anker auf Rot. DAS musste irgenwie kombiniert werden. Knöpfe bedeuten jedoch auch Knopflöcher....autsch, noch nie gemacht....ich hatte gehörigen Respekt. Letztendlich sind nicht alle Knopflöcher einwandfrei geworden, aber ich konnte alles retten.

Herbstkindjacke: "Ahoi, kleiner Seemann!"
Schnitt: abgewandelte Mini JaWePu von Schnabelina in Gr. 86
Stoff: blauer Jersey in Jeansoptik von Lillestoff, roter Fleece von Stoff und Stil, Bündchen, Knöpfe und Ankerjersey von meinem Stofflädchen "Glücksmarie"

Die Ellenbogenpatches gefallen mir leider weniger. Beim Nähen hat sicher der Jersey stark gewellt und auch der Zuschnitt hätte kleiner sein sollen, damit man nur den einen weißen Anker sieht und nicht noch die angeschnittenen am Rand.

Die Ankerknöpfe und der Ankerjersey....hach, die zusammen finde ich einfach größartig!
Der Schriftzug ist absichtlich nicht mittig angebracht. Ich fand es so ein bisschen lässiger.

Innen ist die Jacke mit kuscheligem Fleece gefüttert.


AHOI, mein kleiner Seemann!!!
Die Jacke passt prima und kann noch ein Weilchen getragen werden. Passend zur Jacke gab es noch eine Wendemütze, die ich aber noch in einem Post gesondert vorstelle.






Auch wenn mir die Jacke im Gesamtbild ganz gut gefällt, habe ich mit dem blauen Jersey in Jeansoptik von Lillestoff ein Problem. So vernäht an der Jacke gefällt mir dieser nicht mehr so gut und ich wünschte ich hätte mich für einen schlichten dunkelblauen Sweat entschieden. Na ja, dann vielleicht beim nächsten Sew Along?

Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht und ich bedanke mich bei Bea (nEmadA) für die tolle Idee und Organisation. Natürlich auch für all die lieben Kommentare von euch. JA! Gemeinsames Nähen macht einfach mehr Spaß!

Nun noch bei den anderen Jacken vorbei geschaut (klick) und wir ankern natürlich bei Made4Boys, Kiddikram, Schnabelina, MiM und natürlich beim Herbstkind sew along 2014 von nEmadA.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Donnerstag, 25. September 2014

Herbskind 2o14 "sew along" #4

Nun bin ich schon wieder etwas später dran. Aber trotzdem möchte ich eure Neugierde auf mein "Herbstkind 2014 sew along" wecken. Darum geht es heute:

Einblick ... Der letzte Feinschliff

Ich bin schon faaaast fertig ...
meine Jacke ist erkennbar und es fehlt nur noch der Feinschliff ...

Ich bin tatsächlich schon faaaaaaaaaast fertig. Mein Highlight an der Jacke war tatsächlich der Verschluss. Es sind Knöpfe geworden! Und damit meine ich nicht Druckknöpfe, sondern die, die KNOPFLÖCHER brauchen. Es war meine Premiere! Ein klein wenig habe ich geschwitzt und ich muss zugeben, nicht alle Knopflöcher sind so geworden, wie es die Nähmaschine hätte machen sollen. Doch ich konnte alles retten und bin ein klein wenig stolz, dass ich mich nun endlich, nach über einem Jahr NÄHEN, an die Knopflöcher getraut habe. Natürlich soll sich die Spannung noch bis zum Finale halten, also wieder nur ein paar Einblicke.


Der maritime Stil ist unverkennbar, aber das ist bei mir ja auch kein Wunder;)
Nun noch schnell bei nEmandA verlinkt und bei den anderen Teilnehmerinnen luschern!

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Samstag, 20. September 2014

Latzhose Bubblegum für ALLE!!!

Ich liebe Latzhosen für meinen Sohn! Vor ein paar Wochen hatte ich mir ganz fest vorgenommen, mich endlich an eine Latzhose zu wagen. Auf der Suche nach einem Schnitt wurde ich im Netz leider nicht fündig. Genau zu dieser Zeit bekam ich eine Anfrage von der lieben Noelle von BonBon Jour, ob ich ihre Latzhose Bubblegum Probenähen möchte. Jipieee ja klar, mein erstes Probenähen!!! Ach, ich habe mich total gefreut und mich gleich an die Bubblegum gemacht. Die Bubblegum ist ein toller Schnitt! Nicht nur das er unglaublich vielfältig kombiniert werden kann (mit und ohne Seitenknöpfe, variable Latz- und Rückeneinteilungen, Taschen, Kniepatches, Hosenlänge etc), in zwei Varianten daherkommt, mitwächst und gemütlich sitzt, nein, die liebe Noelle von BonBon Jour hat sich all diese Wahnsinnsarbeit gemacht, um uns alle daran teilhaben zu lassen...........Jupp, es ist ein Freebook! Ab sofort könnt ihr den Schnitt und die Anleitung zur Latzhose Bubblegum von BonBon Jour HIER finden, kostenlos herunterladen und Designbeispiele finden. 

Danke, dass ich dabei sein durfte!!!

Nun zu meiner gewählten Hosenvariante, die klassische Bubblegum. Der Stoff ist ein elastischer Baumwollstoff, den ich mit dem Stoff einer ausrangierten Jeans kombiniert habe. Zusatzlich habe ich die Taschen mit dem Webband "Fresch Fisch" von Lillestoff verziert. Aus dem passenden Stoff hat mein "Kleiner" einen Body (POST), der super zur Hose passt. Für den Latz- und Rückenteil (Raute) habe ich die unterteilte Variante gewählt und die seitliche Knöpfung (mein persönlicher Liebling an diesem Freebook). Die Hose wächst noch ein Weilchen mit, daher sind die Beine noch zum Krempeln. Aber nun schaut mal selbst....Achtung, Bilderflut: 







Und die neue Bubblegum geht schnurstracks zu Kiddikram, Made4Boys und natürlich BonBon Jour.

Ein schönes Wochenende!
Eure NEstHerZ

Dienstag, 16. September 2014

Multitalent in Hosenform gesucht

Irgendwie fehlt es im Hause "NEstHerZ" immer an bequemen Hosen für den jüngsten Bewohner der Familie. Ob zum Spielen in den vier Wänden, zum "einfach mal schnell Überziehen" oder als Schlafhose. Auf der Suche nach einer einfachen "mich kann man immer anziehen" und vor allem schnell zu nähenden Hose, bin ich auf die Freebook Sommerhose von Klimperklein gestoßen. Leider waren die Beine sommerlich zu kurz. Egal, ich habe einfach den Schnitt an den Beinen um 10 cm verlängert und die Hose zusammengenäht. WUNDERBAR!!! Sitzt super, ist fix zugeschnitten und genäht und wird mit Sicherheit noch öfter genäht werden. Gleich 3 Hosen habe ich an einem Abend genäht und sie sind echte Multitalente! Eine möchte ich euch heute zeigen....


Der Stoff stammt vom Stoffmarkt und die Hose wurde in Gr. 86 mit verlängerten Beinen genäht.

Bei Made4Boys, Kiddikram, MiM und Creadienstag sind viele Talente zu bewundern...und da reiht sich die Hose nun ein;)

Beste Grüße
Eure NEstHerZ

Freitag, 12. September 2014

Herbstkind 2014 Sew Along #3- Einblick

Diesmal geht es beim Herbstkind 2014 - Sew Along von nEmadA (Bea) um:

Einblick ... Hab ich schon angefangen ?

Ich habe schon den Stoff gewählt... bestellt oder er ist noch gar nicht da ...
Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ...
Habe bereits zugeschnitten oder das Schnittmuster liegt bereit ...

Ich war fleißig und habe meine Jacke bereits zugeschnitten und die ersten Nähte genäht. Die Verzierung befindet sich ebenfalls auf der Jacke und ich bin ganz zuversichtlich, dass ich im Zeitplan bleibe. Meinen ersten Überlegungen (HIER) bleibe ich treu und bin schon gespannt, wie die Jacke am Ende wohl ausschaut. Ein klitzekleines Detail zeige ich euch schon heute und sage nur Appli + Farbe = Schöööön!


Eine zweite Jacke ist auch grad in Arbeit. Ich werde diese beim nächsten Mal vorstellen.
Nun aber mal bei den anderen Teilnehmern luschern gehen....

Ein zauberhaftes Wochenende euch allen!!!
Eure NEstHerZ

Dienstag, 2. September 2014

Ankerkombi

Mein Kleiner ist jetzt schon 2 volle Wochen im Kindergarten und es gefällt ihm prima. Nur mit dem Mittagessen dort hapert es noch gewaltig. Schnell landet das Mittagessen am Kind und nicht im Kind. Also musste noch kleidungstechnisch nachproduziert werden...mag nicht alle 3 Tage waschen.... Trotz Zeitmangels kriegt man dann ja doch so einiges geschafft .....manchmal mehr, als wenn man Zeit hat...räusper......
Diesmal habe ich mich an einer Frida 2.0 mit innenliegenden Taschen gewagt, die nicht abgerundet, sondern gerade sind und Knieflicken sind auch noch auf der Hose, die kaum auffallen. Den Jeansstoff mit den kleinen Ankern musste ich unbedingt haben, nachdem ich ihn bei einer Kursteilnehmerin in meinem Nähkurs gestreichelt hatte. Das Shirt ist ein Frechdachs aus der Zwergenverpackung II von Farbenmix in 86/92 (noch reichlich in der Größe) mit einer Ankerapplikation aus dem Jeansstoff. Um den Anker windet sich ein "Tau" oder eher eine kleine Kordel. Das Shirt habe ich noch mit Ellebogenflicken nach der kostenlosen Anleitung von Klimerklein aufgepeppt. Was soll ich sagen, die Ellenbogenflicken sitzen nach dieser Anleitung da, wo sie sitzen sollen. SUPER!
Nun aber viele, viele Anker und ein kleiner Seemann, der sie trägt.









Wir werfen den Anker auch bei Made4Boys, KiddikramMiM und Creadienstag.

Beste Grüße
Eure NEstHerZ