Samstag, 14. Juni 2014

Sommerhut und erste Berührung mit dem Meer

Über Pfingsten waren wir in Hohwacht und es fehlten noch ein paar Sommerhüte. Immerhin, zwei habe ich genäht und passend dazu Spücktücher. Einen möchte ich euch heute zeigen.
Beides passt zu diesen Outfits (HIER) und (HIER). Der Jersey-Sommerhut wurde nach dem Schnitt von Kid5  genäht. Er ist fix genäht und sitzt super.







Das Wochenende war toll, ein Tag eher bewölkt mit ein paar Regentropfen, aber etwas Abkühlung tut ja auch ganz gut. Die Kleider für die Geschwister (HIER) sind prima angekommen. Beider Mädels haben die Sachen sofort angezogen und wollten sie gar nicht mehr ausziehen. Das hat mich so doll gefreut und ich werde die Beiden ganz bald wieder benähen.

Mein "Kleiner" hat etwas neues Kennengelernt. Das MEER! In seinen unzähligen maritimen Outfits kann man ja das Meer nur lieben lernen und so war es dann auch. Vor Freude quiekend tobte er in der seichten Brandung. Hier zwei Bilder, die ich euch unbedingt zeigen muss:

Dieses Strandshirt habe ich vor einiger Zeit genäht. Endlich kam es zum Einsatz.
Den Post dazu findet ihr HIER


Gut BeHÜTET geht es auch zu made4Boys und Kiddikram.

Euch ein sonniges Wochenende!
NEstHerZ

Kommentare:

  1. Da ist ja eins schöner als das andere! Ich liebe diese maritimen Sachen total.
    Liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  2. Der Hut steht ihm wirklich gut und schützt sicher auch super! Die Fotos am Meer sind ja toll geworden! Schön das du sie mit uns geteilt hast! :-D
    Liebe Grüsse
    Fenna

    AntwortenLöschen