Sonntag, 1. Juni 2014

Schwestern mögens ähnlich

Erstmal vielen herzlichen Dank an all die lieben Kommentare der letzten Zeit. Ich habe mich so sehr gefreut, dass so vielen meine genähten Sachen gefallen haben. Ich freu mich immer so dolle, wenn es Rückmeldungen gibt. Und wenn wir ehrlich sind, ist so ein Blog ja auch dazu da, damit wir uns austauschen können. Auch hatte ich so viele Besucher wie noch nie. Das hat mich ebenfalls gefreut.
DANKE!!!

Nun bin ich leider in den letzten zwei Wochen kaum zum Nähen und gar nicht mehr zum Posten gekommen. Jupp, hier hat sich einiges getan. Im August gehe ich wieder arbeiten und hatte 3 Bewerbungen. Dazu noch Wohnungssuche, bzw. viel Papierkram deswegen und die unliebsame Steuererklärung (hüstel...nun ja, da hat mein Mann überwiegend die Arbeit getan). Und dann der alltägliche Wahnsinn. Kurz und gut, Zeit war Mangelware.

Nun aber wenigstens etwas. Ich habe zwei junge Damen benäht. Es ist ein kleines Dankeschön an die Beiden, da unser Sohn deren Baby- und Kleinkindsachen geschenkt bekommen hat...Praktisch an der Sache, die Mädels haben selbst fast nur Jungssachen getragen, also hat das alles für unseren Sohn gepasst....
Von der älteren Schwester wurde ein Shirt und ein Rock und von der jüngeren Schwester ein Kleid gewünscht. Im Schnitt gab es individuelle Wünsche, aber bei der Stoffwahl waren sich beide einig...zu meiner Enttäuschung, wieder kein ROSA:(...
Ich hoffe, den Damen passt alles und es gefällt ihnen auch.

Kleid: "Circus Horse" aus Ottobre 4/13
aus dem ich ein "Flower Point" mit kurzen Ärmeln gemacht habe;)



Rock: "Kinderröckli" - Schnitt von Schnabelina (kostenlos)
Raglanshirt: Klimperklein

Gepunktet wird auch bei Kiddikram, Meitlisache und Schnabelina.
Ich hoffe, dass ich ganz schnell wieder zum Nähen und Werkeln komme. Doch nun stehen erst noch mein 40. Geburtstag vor der Tür ...auf den ich mich nicht so wirklich freue.....und ein Kurzurlaub in Hohwacht...darauf freue ich mich aber besonders!

Beste Grüße
NEstHerZ

Kommentare:

  1. Da weiß man ja gar nicht, welches man schöner finden soll. Da werden sich die Mädels bestimmt freuen.
    Dir wünsche ich, dass Du bald wieder mehr Zeit zum nähen hast und weiterhin viele nette Kommentare.
    Liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  2. Die Sache mit der Zeit ist ja immer so ein Ding... Stell dir vor, man könnte Zeit in Tüten kaufen? Wir Mütter/Haushaltsschmeisser/Berufstätigen/Blogger/Nähherinen wären sicher arm! :D

    Die zwei Geschenke sind sehr hübsch geworden, so schöne Beispiel für "Schwarz am Kind" sieht man nicht jeden Tag :)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      danke für deinen lieben Kommentar. Nur als Hinweis, die Sachen sind dunkelblau und hellblau mit dunkelblauen Punkten. Ich hab aber auch vergessen es irgendwo zu erwähnen. Man kann das wirklich leicht verwechseln.

      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen
  3. Das Kleidchen finde ich besonders süß!!! Ich freue mich auch immer, wenn ich mal für Mädchen nähen kann und greife dann schnell zu rosa und pink, aber mir gefallen diese neutraleren Farben noch viel besser für Mädels;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      mein Pech ist nur immer, dass wenn ich mal ein Mädchen benähen darf, immer KEIN Rosa gewünscht wird...grrrrrrrrr
      Aber lieben Dank, dass auch neutrale Farben gefallen.:)
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen
  4. Sowohl das KLeichen als auch Rock und Shirt sind super...Da werden sich die Mädels sicher freuen!lg luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Luise!
      Die Mädels haben sich richtig gefreut. Beide haben die Sachen sofort angezogen. Am nächsten Tag hatten sie die Kleider wieder an und die Große vertraute mir an "Jetzt erkennt jeder Depp, dass wir Schwestern sind" und "Ich müsse mich sehr irren, aber das ziehe ich morgen zur Schule wieder an".........gibt es eine schönere Bestätigung??? Einfach toll!!!
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen
  5. Einfach schön, mir dem Kleidchen habe ich auch schon liebäugelt. den Rock von Schnabelina finde ich auch toll, dazu das passende Shirt super.

    Lg
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, Deine beiden Kombis. Und es muss nicht immer Lila-rosa-Glitzer sein. Ich freue mich auch schon auf die Zeit, wenn sich mein kleines Fräulein für neue Farben interessiert ;-)
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. ich finde das Kleid wunderbar,auch in der Farbe,meine Enkelin auch,leider habe ich genau die Ottobre nicht.
    lg Andrea

    AntwortenLöschen