Samstag, 5. April 2014

Tigerbody und Freizeitstress

Wenn ich einen Body nähe ist es immer der Regenbogenbody von Schnabelina. So auch heute. Diesmal sind die Tiger los und mein "Kleiner" schaut brav, weil er alle Tiger im Griff hat. Natürlich gibt es auch ein passendes Spucktuch.


Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina, Gr. 80 mit seitlicher Knöpfung

So langsam kommt bei mir der "Freizeitstress" auf. Nicht, dass ich zu viel Freizeit hätte, nein, ich habe so viele Nähprojekte, die nächstes Wochenende fertig sein müssen. Ich hoffe, ich schaffe alles.
Ich habe mich kurz entschlossen und mache noch HIER mit. LunaJu startet anlässlich ihres Bloggergeburtstages einen Nähwettbewerb.


Ein Nähwettbewerb mit maritimen Motiven. Da bin ich natürlich dabei und zu gewinnen gibt es auch noch was. Noch kann man mitmachen. Bis zum 13.4. muss man mit seinem Werk jedoch fertig sein.
Ich habe zwei Ideen, noch bin ich aber unschlüssig, welche ich verwirkliche. Eine Kuscheldecke oder eine Kindergartentasche. Na mal sehen.

Auch bis zum 13.4. muss ein Babyset für ein Mädchen (endlich Kleidchen!!!) genäht werden. Eine Freundin möchte es verschenken und bat mich was schönes zu nähen.

Und dann liegt hier noch ein Body, der auf seinen Fertigstellung wartet.

Ach ja, schon viel zu lange warten noch zwei Mädels auf ihre Kleidchen. Sie sind ein Dankeschön, weil wir von diesen Beiden fast alle Kleidungsstücke (alles in Jungsfarben, etc, da rosa und Co nicht so gemocht wurde) und viel Babyausstattung geschenkt bekommen haben. An dieser Stelle nochmal DANKE für all die Sachen. 

So, und nun habe ich noch eine Woche..... Also, ran an die Maschine, fertig, los!!!

Ein schönes Wochenende!
Beste Grüße
NEstHerZ

Ach ja, die Tiger schleichen auch bei made4Boys, Kiddikram und Schnabelina umher.

Kommentare:

  1. Da hast Du ja noch einiges vor. Gott sei Dank ist Nähen ja so entspannend!

    AntwortenLöschen
  2. So ein süsser Body, der Stoff ist toll!

    Und ja, nettes Pensum! Man fängt klein an und irgendwann muss man Listen führen, um überhaupt einen Überblick über seine ganzen Projekte zu behalten *lach*
    Viel Erfolg beim "Abarbeiten"

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Melanie, ich bin schon ganz gut im Abarbeiten....Du hast recht, inzwischen führe ich tatsächlich Listen *schmunzel*, weil überall so tolle Sachen lauern, die man unbedingt auch mal nähen muss.
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen