Sonntag, 23. März 2014

Frühlingsjacke Sew Along #5 - Letzter Feinschliff

Heute habe ich nicht viel zu berichten. Die Jacke ist fertig und die Tragebilder gibt es erst nächsten Sonntag.

Mein zweites Projekt, einen Mantel für mich, startete mit einigen Stolpersteinen. Schnittmuster habe ich brav ausgedruckt und die Hälfte ordentlich zusammengeklebt. Irgendwie kam ich auf die Idee, dann doch das Kontrollkästchen nachzumessen........4,8 cm statt 5cm. Grrrrrrrrr, ich denke eigentlich daran. Nun denkt man zuerst, dass 2mm kaum etwas ausmachen, doch dann rechnete ich rum und stellte fest, dass pro 25cm Schnitt 1 cm fehlen würde. Bei Babykleidung fällt das vielleicht nicht so auf, aber bei einem Damenmantel......Also alles nochmal ausgedruckt mit der richtigen Druckereinstellung "tatsächlich Größe", anstelle von "Anpassen", geschnitten, zusammengeklebt (es gab dann noch ein Hindernis...aber psssssssssst). Ich konnte also am Montag mit meinem Schnittmuster zum Nähkurs antanzen und habe es in drei Stunden geschafft, den Stoff für den Probemantel zuzuschneiden. Endlich habe ich auch Nähgewichte kennengelernt. SUPER! Nun habe ich auch schon Marmeladengläser und Dosen für meine anderen Projekte benutzt;)
Eine Frage an euch habe ich jedoch noch, welche Nahtzugaben benutzt ihr, wenn ihr Damenkleidung zuschneidet? Ich dachte immer auch da 1cm. Da habe ich mich wohl geirrt....
Schade, dass der Frühlingsjacke Sew Along von Hauptstadtmonster nächste Woche vorbei ist. Meinen Mantel hätte ich noch gerne gezeigt, aber das wird noch Wochen dauern und wohl eher in Richtung Sommermantel gehen.

So und nun noch bei den anderen Mädels vom Sew Along vorbei geschaut.
Einen schönen Sonntag
Eure NEstHerZ


Kommentare:

  1. Ich hab Dich bei Bloglovin hinzugefügt. Möchte den Mantel unbedingt sehen!
    Hätte mir auch passieren können :-)

    AntwortenLöschen
  2. aww.... das hätte auch von mir kommen können :) Aber das wird schon!
    Mhhh... ich benutze für alles so die pi mal Daumen 0.7cm Methode als Nahtzugabe, auch bei den Sachen für mich (allerdings habe ich erst drei Teile für mich genäht ;)) Ich benutze aber sowieso Trickmarker und orientiere mich beim Nähen eher an den Linien als an meiner manchmal etwas krummen Nahtzugabe ;)
    Wieso meinst du denn, dass du dich mit dem 1 cm geirrt hast?

    Ich freue mich schon auf die Jacke im Finale :)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      ich mache doch gerade einen Nähkurs, der von einer Maßschneiderin geleitet wird. Laut ihrer Aussagen, sind die Nahtzugaben bei Damenkleidung überall unterschiedlich, Ärmel z.B. 1,5cm, Tailleinnähte 2cm, Hals 1cm. Die meisten Blogger berichten von 1cm oder irgendwie. Ich finde es nur interessant wie es denn andere machen. Mal sehen welche Variante später für mich die Beste ist.
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen
  3. Hach, jetzt bin ich aber gespannt auf deinen Mantel! Ich hatte vor die Verlinkung 2 Wochen lang offen zu lassen, vielleicht schaffst du es ja doch! Ich bin jedenfalls jetzt schon gespannt auf Sonntag!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      ja das wäre toll, doch ich fürchte das schaffe ich nicht, da ich an der Jacke nur Montags im Kurs nähe. Bis jetzt habe ich lediglich den Probemantel geschafft und das mit irre vielen Fehlern. Nächsten Montag wird der Schnitt angepasst und erst dann kann ich meinen schönen grünen Stoff anschneiden......Das dauert also alles noch. LEIDER!
      Beste Grüße
      NEstHerZ

      Löschen