Dienstag, 18. Februar 2014

Regenbogenbodys

Es muss doch noch mal sein. Ein kleiner Rückblick ins letzte Jahr und die anderen Regenbogenbodys, die ich genäht habe.

Den Body links oben habe ich für den Sohn einer Freundin genäht. Alle anderen hat mein "Kleiner" getragen. Nun muss aber wieder nachproduziert werden, denn der "Kleine" möchte einfach nicht klein bleiben.
Ach so, der Body links unten wurde noch verändert. Die rote Borte wurde entfernt und durch Ankerknöpfe ausgetauscht. Den Matrosenkragen (selbst entworfen, leider schief) mit dem Rot fand ich dann doch nicht ganz passend für einen Jungen.
Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina
Alle Bodys auch bei made4Boys, Kiddikram und bei Schnabelina.

Kommentare:

  1. Oh, sind schön geworden. Ich finde geringelte Ärmel passen sehr gut zu gemusterten Bauch- und Rückenteil. Der Matrosenkragen ist eine tolle Idee. Nur an geknöpfte Halsausschnitte habe ich mich bei Bodys noch nicht gewagt.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      danke für deinen Kommentar. Ich mag die geknöpften Halsausschnitte zur kalten Jahreszeit lieber, weil sie dann so schön eng am Hals liegen. Die amerikanischen Halsausschnitte sind mir im Sommer lieber. Schnabelinas Video hat mich ermutigt, mich an den geknöpften Ausschnitt zu wagen...SUPER! Probier es ruhig aus.
      LG NEstHerZ

      Löschen